Tipp: Israelreise „Wenn ihr es wollt, ist es kein Märchen. Altneuland Israel 1948 - 2018“.

Die insgesamt 12-tägige Begegnungsreise wird vom 9. bis 20. April 2018 im Jubiläumsjahr „70 Jahre Staat Israel“ stattfinden. Sie wird durch Beit Ben-Yehuda (BBY) organisiert, der internationalen Begegnungsstätte von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Jerusalem, und unter der Leitung von Bernhard Krane stehen, langjähriger ASF-Israelreferent.

Der Veranstalter schreibt dazu: "Was ist aus den mit der Staatsgründung Israels verbundenen Hoffnungen geworden? Welche Träume haben sich erfüllt? Was wird die Zukunft bringen? Die Seminareinheiten, Gespräche und Exkursionen sind der bewegten Geschichte Israels und der zionistischen Bewegungen gewidmet. Sie beschäftigen sich mit der Vielfalt der israelischen Gesellschaft sowie mit Chancen von Verständigung und Frieden mit den palästinensisch-arabischen Nachbarn."

Weitere Infos im Informationsblatt zum Download.

 
 

Informationen des Präsidiums